Home Grüne Seiten Politik Neues Modellprojekt: Cannabis bald legal in Wiesbaden?
1

Neues Modellprojekt: Cannabis bald legal in Wiesbaden?

Neues Modellprojekt: Cannabis bald legal in Wiesbaden?
1

Nach Frankfurt, Offenbach oder Darmstadt hat sich nun auch Wiesbaden für ein Modellprojekt ausgesprochen, bei dem es um die Entkriminalisierung von Cannabis geht. Die Mehrheit des Gesundheitsausschusses nahm den Antrag auf Legalisierung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Volt an. Kann man das grüne Kraut bald ohne strafrechtliche Konsequenzen in Wiesbaden kaufen? Wir haben alle Infos für dich.

Alle Facts zum neuen Modellprojekt

Es sind Gespräche geplant, in denen es um die regulierte Abgabe von Cannabis gehen soll. Derzeit stehen die Städte Wiesbaden, Frankfurt, Darmstadt und Offenburg dafür im Fokus und somit vor allem die Rhein-Main-Region. Auf Basis dieser Gespräche soll der Magistrat dann ein Konzept erstellen, in dem es neben der Legalisierung auch um Aufklärungs- und Präventionsarbeit gehen soll, die sich vorrangig an Jugendliche und junge Erwachsene richtet. Zuletzt stimmte die Mehrheit beim Ausschuss für Wirtschaft, Beschäftigung, Digitalisierung und Gesundheit in Wiesbaden für ein derartiges Modellprojekt.

Die Linken mögens grün 

Ursprünglich wurde die Diskussion von der Linken angeregt. So könne durch eine Legalisierung und Präventionsarbeit die Kontrolle über Cannabis in den Händen der Städte bleiben und nicht des Drogenmilieus. Der Antrag wurde später durch eine Neuauflage der Grünen, FDP, Volt und der Linken ersetzt. Letztlich brachte die Zustimmung der SPD die Mehrheit. Grünes Licht also für Cannabis in Wiesbaden?

Kommt nun die Cannabis-Legalisierung?

So schnell geht es leider nicht. Denn wie bereits zuvor beschrieben, müssen unter anderem die Kommunen ins Gespräch kommen, um ein gemeinsames Modell für die Rhein-Main-Region zu entwickeln. Derzeit sieht die Regelung für die Abgabe von Cannabis in Deutschland so aus: Das Bundesbetäubungsmittelgesetz (BtmG) erlaubt Projekt zur Abgabe von Cannabis. Diese müssen jedoch einem wissenschaftlichen oder anderen öffentlichen Interesse dienen. Die Schwierigkeit wird wohl darin liegen, den Spagat zwischen der Entkriminalisierung einer Droge und der richtigen Aufklärungsarbeit über eben diese zu leisten. Bisher haben ähnliche Modellprojekte gut funktioniert – sogar eine Verringerung der Straftaten war in den Städten und Regionen die Folge.

Haltet ihr eine Legalisierung von Cannabis in Deutschland für realistisch? Teilt uns gerne eure Meinung in den Kommentaren mit! 

Kommentar(1)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.