Home Grüne Seiten Forschung Green Rush: Cannabisbranche erwartet Legalisierung
0

Green Rush: Cannabisbranche erwartet Legalisierung

Green Rush: Cannabisbranche erwartet Legalisierung
0

Sie köchelt leise im Verborgenen vor sich hin, die Entscheidung über Cannabis und seine Legalität unter der neuen Regierung. Ganz anders sieht es beim Deutschen Hanfverband und dem Institut für Wettbewerbsökonomie aus. Denn dort werden harte Fakten geschaffen, oder zumindest erstmal berechnet. Und es sieht gut aus für Deutschlands Wirtschaft; wie gut, das erklärt Jürgen Neumeyer, Geschäftsführer des Branchenverbands Cannabiswirtschaft e.v. (BvCW).

Wirtschaftswunder Cannabis?

Am heutigen Tag erschien eine der interessantesten Pressemitteilungen seit langem, bezüglich des Themas Cannabislegalisierung. Anberaumt vom Deutschen Hanfverband und dem Düsseldorfer Institut für Wettbewerbsökonomie fand eine Pressekonferenz statt, in der Zahlen vorgestellt wurden, über die wir alle schon lange spekulieren. Sie haben eine Studie zu den fiskalischen Aspekten der Cannabislegalisierung vorgestellt – kurz: Man kann nun ziemlich genau abschätzen, welche wirtschaftlichen Benefits eine Legalisierung für Deutschland hätte. Dies ist unter anderem so ungemein wichtig, da es ein gutes Argument für die Legalisierung ist, dass auch die Politiker interessieren dürfte.

Nach den Berechnungen der beiden Gastgeber, ist mit zusätzlichen Steuereinnahmen von mindestens 3,34 Milliarden zu rechnen, wie die inzwischen zweite Studie zeigt. Eine zusätzliche Ersparnis von 1,36 Milliarden Euro, die man bei Polizei und Justiz dadurch erzielt, dass sinnlose Kriminalisierung durch Verfolgung und Verurteilung wegfällt, erhöht die Ersparnis auf sage und schreibe 4,7 Milliarden Euro. In Deutschland stehen schon seit Jahren Experten der unterschiedlichsten Sparten, wie Beleuchtung und Dünger aber auch Vertrieb, Logistik und Marketing in den Startlöchern.

Green Rush – es kann losgehen!

Der Green Rush wurde nämlich schon vor einigen Jahren erwartet. Sogar Firmen wie Leafly und Weedmaps kamen über den Ozean, um sich hier zu etablieren, zogen aber vor 3 Jahren unverrichteter Dinge wieder ab. Noch ein Sektor mehr, in dem sich deutsche Innovationen durchsetzen und Arbeitsplätze geschaffen werden können. Von diesen, also Arbeitsplätzen und Innovationen, werden nach der Einschätzung Neumeyers jedoch deutlich mehr entstehen, als in den, in seinen Augen konservativen, Berechnungen angegeben ist. Seiner Auffassung nach hat eine Legalisierung noch deutlich mehr Potential als vermutet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.