Home Grüne Seiten Lifestyle 5 Festivals, die ihr noch nicht kennt – Unsere Geheimtipps für euch
0

5 Festivals, die ihr noch nicht kennt – Unsere Geheimtipps für euch

5 Festivals, die ihr noch nicht kennt – Unsere Geheimtipps für euch
0

Wummernde Bässe, Tanzen unter freiem Himmel und in entspannter Runde eine Tüte kreisen lassen: Was gibt es schöneres im Sommer als die zahlreichen Festivals, die jetzt wieder vor der Tür stehen. Für viele sind die Open-Air-Festivals das Highlight des Jahres und die Auswahl ist einfach nur riesig. Aus diesem Grund stellen wir euch fünf Festivals vor, die noch nicht jeder kennt, aber definitiv einen Besuch wert sind.

Die Festivalzeit hat begonnen! Das sind unsere fünf Favoriten in ganz Europa:

Colours of Ostrava (18. bis 21. Juli)

Colours of Ostrava
Colours of Ostrava by Jaroslav Holan

Ostrava, Tschechien

Wer auf alte Industrieanlagen abfährt, der ist auf dem Colours of Ostrava genau richtig. Die einzigartige Festivallocation in der Stadt der Minen und Eisenwerke verzaubert vier Tage lang Besucher aus der ganzen Welt. Das Festival bietet 350 Veranstaltungen: Neben zahlreichen DJs und Bands gibt es auch Workshops, offene Diskussionen, Theateraufführungen, Poesie und Kunstinstallationen. Das Musikangebot geht von Elektro bis Indie-Rock und Jazz. Multi-Genre eben. Und das Beste: Ein großes Bier kostet nur etwas über 1€!

Tickets: ab 122€

Line-Up: N.E.R.D, Kygo, Jesse J, Paul Kalkbrenner, George Ezra,London Grammar u.v.m.

Link: https://www.colours.cz/de

Roskilde Festival (30. Juni bis 7. Juli)

Roskilde Festival
Roskilde Festival Orange Stage © Peter Troest

Roskilde, Dänemark

Mit über 30.000 freiwilligen Helfern ist das Roskilde Festival eines der größten Non-Profit-Festivals der Welt. Die beeindruckenden Headlinder und viele skandinavische Newcomer locken jedes Jahr über 80.000 Besucher in die dänische Stadt. Ein Jammer, dass das beliebte Festival dieses Jahr schon ausverkauft ist, es gibt allerdings noch Tagestickets direkt vor Ort zu kaufen. Unser Tipp: Als Volunteer anmelden, hinter der Bar arbeiten oder als Security aushelfen und schon seid ihr mit dabei.

Tickets: ab 140€

Line-Up: Eminem, Bruno Mars, Gorillaz, Nick Cave & The Bad Seeds, u.v.m.

Link: https://www.roskilde-festival.dk

O.Z.O.R.A Festival (30. Juli bis 5. August)

OZORA-Festival
2015 O.Z.O.R.A by Fotokru

Dádpuszta, Ungarn

Einmal im Jahr kommen hier Anhänger der psychedelischen Musik für siebe Tage zusammen, um in einer „parallelen Welt“ unter freiem Himmel zu tanzen und mit Gleichgesinnten zu feiern. Das O.Z.O.R.A Festival bietet nicht nur Platz zum Tanzen, es gibt auch zahlreiche andere Programmpunkte wie Workshops, Zeremonien und Feuershows. Die Festivalbesucher zelebrieren die Verbundenheit mit der Natur – vielleicht auch mit der ein oder anderen Substanz. Campen ist übrigens for free!

Tickets: ab 130€

Line-Up: Astrix, Ace Ventura, Outsiders, 3 of Life, Freedom Fighters, Endeavour, u.v.m.

Link: https://ozorafestival.eu/de/

Wald Healing (15. bis 17. Juni)

Waldhealing-Festival
Waldhealing Festival 2017 © Jewgeni Roppel

Stemwede-Wehdem, Deutschland

Musik, Yoga, Schamanismus: Das spirituelle Festival mit dem Motto „Gemeinsam Wachsen“ ist ein ganz besonderes Erlebnis und lockt durch seine unvergleichliche Atmosphäre. Auf der Healing-Area direkt am See können die Festivalbesucher den Alltag hinter sich lassen und das breite Angebot von Meditation bis hin zur schamanischen Heilkunst nutzen. Der Outdoor Yoga-Floor lädt Anfänger und Fortgeschrittene ein, gemeinsam verschiedene Yoga-Richtungen auszuprobieren. Für ein ganzes Wochenende verwandelt sich der kleine Ort zu einer traumhaften Märchenwelt mit guter Musik und noch besserer Gesellschaft. Wir sagen: Einfach die Yogamatte einpacken und auf geht’s!

Tickets: ab 108€

Line-Up: The Love Keys, Mantra Tribe, u.v.m

Link: https://wald-frieden.de/wald-healing/wald-healing-2018/

Waha Festival (12. bis 16. Juli)

Waha-Festival
Andreea Retinschi Psyonic.ro

Covasna, Rumänien

Die Veranstalter haben es sich zum Ziel gemacht, einen inspirierenden und harmonischen Ort zu schaffen – was ihnen auch definitiv gelungen ist. Mitten im Wald wird man hier fünf Tage lang Teil einer einzigartigen Community. Die Musik ist breitgefächert, damit für jeden Musikgeschmack etwas dabei ist. Auf jeden Fall eine Reise wert. Lasst euch am besten selbst davon überzeugen!

Tickets: ab 70€

Line-Up: Rhadoo, Psykovsky, Tamash, Alexandra, u.v.m.

Link: http://wahafestival.ro

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.