Home Grüne Seiten Lifestyle 10 Neujahrsvorsätze für Kiffer
0

10 Neujahrsvorsätze für Kiffer

10 Neujahrsvorsätze für Kiffer
0

1. Es langsam angehen lassen

2018 neigt sich dem Ende und wir fragen uns, wie schnell das Jahr eigentlich vergangen ist. Damit das nicht nochmal passiert, lasst es 2019 am besten etwas ruhiger angehen. Es gibt keinen Grund irgendwas zu überstürzen und für eure Neujahrsvorsätze habt ihr schließlich noch das ganze Jahr Zeit.

2. Jeden Tag um 4:20 pm kiffen

Dazu passt auch unser nächster Vorsatz: Wartet mit dem ersten Joint einfach bis 4:20 am Nachmittag. Aktivist Steven Hager wollte das ohnehin längst als gesellschaftlich akzeptierte Tageszeit für den Cannabiskonsum etablieren, also helfen wir ihm doch dabei. (Neujahrswundertüten sind natürlich ausgenommen!)

3. Gemüsesticks für den Fressflash

Gesünder Essen nehmen sich wohl so einige für das neue Jahr vor. Oder eben nur gesündere Snacks im Falle einer – leider oft obligatorischen – Heißhungerattacke. Einfach hin und wieder ein bisschen Gemüse einkaufen und während des nächsten Highs ein paar Karotten snacken.

4. Haschkekse backen

Nachdem ihr jetzt auf eure Ernährung achtet, darf auch mal wieder gesündigt werden. Probiert unsere Rezepte für Space Cookies oder Cannabis-Brownies aus. Ob als Mitbringsel für die nächste Party oder zum Naschen mit Freunden – das Gebäck hebt garantiert die Stimmung.

5. Mehr Zeit mit der Familie verbringen

Sich mehr Zeit für die Liebsten nehmen, ist ein weiterer typischer Neujahrsvorsatz. Öfter mal die Großeltern anrufen und ab und zu bei den Eltern zum Essen vorbeischauen, klingt eigentlich sogar ziemlich machbar. Die freuen sich auch garantiert riesig, wenn ihr euren selbstgebackenen Nachtisch mitbringt.

Phenopen-myweedo

6. Obst für den Fressflash

Zugegeben, die Idee mit dem Gemüse war vielleicht ein bisschen zu ambitioniert. Aber versucht es doch mal mit etwas Obst – das ist immerhin süß und trotzdem gesund. An apple a day keeps the doctor away, heißt es schließlich so schön. Und wer keine Äpfel mag, baut sich daraus eben eine Pfeife.

7. Weniger Feuerzeuge klauen

Ihr geht mit einem Feuerzeug aus dem Haus und kommt mit dreien wieder nach Hause? Hört auf damit! Auch wenn ihr es wahrscheinlich nicht mit Absicht macht, ist es trotzdem uncool. Und falls ihr wirklich mal wieder ein neues Feuerzeug braucht, gibt es hier die Clipper aus unserem Headshop!

8. Immer etwas Weed im Haus haben

Wer kennt das nicht: Ihr wollt euch gemütlich die nächste Tüte drehen, habt aber kein Gras mehr daheim. Und dann kommt auch noch unerwartet Besuch vorbei. Damit sowas nicht passiert, solltet ihr für den Fall der Fälle immer eine Extraportion Ganja zu Hause haben. Natürlich nur, um ein guter Gastgeber zu sein, versteht sich.

9. Notfalls Chips für den Fressflash

Obst und Gemüse sind einfach nicht so euer Ding? Na gut, einen Versuch war es jedenfalls wert. Weil keine Snacks aber auch keine Lösung sind, kauft lieber ein, was ihr wollt, notfalls auch Chips und Süßigkeiten.

10. Nicht zu viele Vorsätze

Zehn ist immer eine super Zahl für Listen, aber wir wollen es mit den guten Vorsätzen auch wirklich nicht übertreiben! Also lehnt euch entspannt zurück und zieht lieber nochmal einen durch!

Please follow and share
error20

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.