Home Grüne Seiten Gesundheit Ab sofort in Apotheken erhältlich: Der Bund verkauft jetzt Cannabis
0

Ab sofort in Apotheken erhältlich: Der Bund verkauft jetzt Cannabis

Ab sofort in Apotheken erhältlich: Der Bund verkauft jetzt Cannabis
0

Wir sehen grün am Ende des Tunnels – die Woche startet mit brandaktuellen News. Denn ab sofort verkauft der Bund nun Cannabis und nein, das ist kein verspäteter Aprilscherz. Die Behörde in Bonn teilte mit, dass das THC-haltige Gras zur Versorgung von Patienten nun in deutschen Apotheken erhältlich sein soll. 

Cannabis auf Rezept

Seit 2017 ist medizinisches Cannabis in Deutschland erlaubt. Mit dem „Cannabis als Medizin„-Gesetz wurde auch die Cannabisagentur gegründet. Ärztinnen und Ärzte hatten damit die offizielle Genehmigung, medizinische Cannabisblüten oder Cannabisextrakt mit einem Betäubungsmittelrezept zu verschreiben. 

Unter anderem werden damit z.B. Schmerzen bei Schwerkranken gelindert. Die Kosten für die Therapie werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Bis dato kam das medizinische Cannabis ausschließlich aus dem Ausland, doch nun soll es erstmals auf deutschem Boden gewachsenes Weed in Apotheken geben. Ziel des Anbaus sei es, zusätzlich zur Versorgung der Patienten beizutragen, erklärte das Bundesinstitut.

2,6 Tonnen Weed Marke Eigenbau

Derzeit gibt es drei Unternehmen, von denen das medizinische Cannabis kommen soll. Eines davon ist das hessische Startup „Cansativa“. Das Unternehmen hatte vor knapp einem Jahr die exklusive Vetriebserlaubnis von der staatlichen Bundescannabisagentur erhalten.

4,30 Euro kostet das Gramm Cannabis ohne Überschüsse für die Apotheken. Die deutsche Anbaumenge von insgesamt 10,4 Tonnen medizinischem Marihuana ist auf vier Jahre mit je 2,6 Tonnen verteilt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.