Home Grüne Seiten Rezepte Low Carb Hanf-Quark – Fit & Fix zum Frühstück
0

Low Carb Hanf-Quark – Fit & Fix zum Frühstück

Low Carb Hanf-Quark – Fit & Fix zum Frühstück
0

Easy Peasy (1/4)

⌚️  4 min

🌿 Vegetarisch (Vegan Möglich)

Das brauchen 2 hungrige Naschkatzen:

  • 1 Banane
  • 250 g Magerquark (Vegane Alternative: Sojaquark)
  • 60 ml Milch (Vegane Alternative: Hafer- o. Reismilch)
  • 40 g Walnüsse
  • 4 EL Hanfsamen
  • 4 EL Leinsamen
  • 8 EL Quinoa (gepufft)
  • 2 TL Leinöl

Und nun geht’s ans Eingemachte:

Zuerst müsst ihr die Banane zermusen. Das klappt am Besten mit Neptun’s Dreizack, eine Gabel tut’s zur Not aber auch. Die Matsch-Banana wird nun in den Quark gerührt. In der Zwischenzeit könnt ihr euch schonmal die Langeweile mit dem Hacken der Wallnüsse vertreiben. Die kommen dann zusammen mit Milch, Leinöl, Hanfsamen, Leinsamen und dem gepufften Quinoa in den vorher fleißig gerührten Bananenquark. Ab ins Gläschen damit und dann am besten noch kurz ruhen lassen. Morgenmuffeln, denen der Magen in den Kniekehlen hängt, essen ihn lieber gleich, zum Schutz aller Anderen… Et Voila! Fertig ist euer Low-Carb Hanf-Frühstückchen. Lässt sich im kleinen Einmachglas auch Prima mit ins Büro oder in die Uni nehmen.  

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und freuen uns über eure Kommentare unter diesem Rezept!

Summary
recipe image
Recipe Name
Low Carb Hanf-Quark
Published On
Total Time
Average Rating
2.51star1star1stargraygray Based on 2 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.