Home Grüne Seiten Ratgeber Lesestoff #2! 5 spannende Lektüren über Cannabis
0

Lesestoff #2! 5 spannende Lektüren über Cannabis

Lesestoff #2! 5 spannende Lektüren über Cannabis
0

Ahoi, ihr Leseratten! Da unser Lesestoff #1 so gut bei euch ankam, nehmen wir noch einmal Kurs auf die Crème de la Crème der Cannabis-Lektüre. In „alter“ Manier haben wir wieder 5 spannende Bücher für euch im Gepäck, Romane und inspirierende Kochideen – es ist für jeden was dabei! Also holt schon mal die Lesebrillen raus – wir starten direkt los.

Unsere liebsten Cannabis Bücher

1. Die Cannabis Connection – Jac Toes & Thomas Hoeps

Der Thriller „Die Cannabis Connection“ stammt aus den Federn des Autorenduos Thomas Hoeps und Jac Toes. Das Buch handelt um Dr. Marcel Kamrath. Er ist Politiker, um genau zu sein Staatssekretär, doch er ist auf dem besten Weg zum Ministeramt. Sein Ziel ist es, die Legalisierung von Cannabis durch den Bundestag zu bringen. Doch als er auf einen alten Jugendfreund aus Amsterdam trifft, scheint sich das Blatt für Kamrath zu wenden. In einem gnadenlosen Machtkampf entgleitet ihm die Kontrolle mehr und mehr – bis ihm nur noch die Option bleibt, alles zu opfern, was ihm wichtig ist. So entwickelt sich nach und nach eine packende Geschichte, die einen nichtmehr loszulassen scheint. Achtung – Suchtgefahr! 

2. Rauschzeichen. Cannabis: Alles, was man wissen muss – Steffen Geyer & Georg Wurth

In der Mehrheit der Länder ist Cannabis immer noch illegal. Und trotzdem wird es weltweit konsumiert – obwohl darauf teilweise schwere Strafen drohen. Doch wie gefährlich ist der Konsum von Cannabis wirklich? Welche Nutzungsmöglichkeiten gäbe es und wie stehen die Chancen? In „Rauchzeichen. Cannabis: Alles, was man wissen muss“ wollen die Autoren Steffen Geyer & Georg Wurth über genau diese Fragen Klarheit verschaffen. Das Buch ist ein umfassender, anschaulicher und lebensnaher Ratgeber, fernab von Sorglosigkeit und Alarmismus. Zudem beschäftigen sie sich intensiv mit der Frage aller Fragen: Sollte Cannabis legalisiert werden?

3. Weedology: Alles über den Cannabis-Anbau – Philip Adams

„Weedology: Alles über den Cannabis-Anbau“ von Philip Adams behandelt, wie es der Titel schon erahnen lässt, das A bis Z des Cannabis-Anbaus. Neugierige können sich hier umfassend über den Indoor- und Outdoor-Anbau, sowie den wohlbringenden und therapeutischen Nutzen informieren. Alle Methoden sind auf dem neuesten Stand und auch moderne Techniken der Weiterverarbeitung werden umfangreich thematisiert. So dreht es sich unter anderem um die unterschiedlichen Arten von Haschisch, die Extraktion von THC, aber auch die Zubereitung in verschiedenen Lebensmitteln.

4. Cannabis Rezepte, Das Hanf Kochbuch, Marihuana in die Küche für medizinische Zwecke. Für Erleichterung und Spaß – Kalle Glück

Du bist auf der Suche nach neuen Rezepten und Ideen? Dann ist das Kochbuch „Cannabis Rezepte“ von Kalle Glück genau das richtige für dich! Für alle Zuckerschnuten gibt’s sündhafte Versuchungen wie Canni-Donuts oder Canni-Nuss-Schnecken. Als Hauptgericht kannst du dann mit Hilfe des Buches Salsa Chimichurri oder Flying Falafel kredenzen. Für alle Saucen-Fans bietet Kalle Glück zudem vier weitere Rezepte wie ein Canni-Minz-Chutney oder eine Flying Nudelsauce. Bist du schon auf den Appetit gekommen?

5. Grün ist die Hoffnung – T. C. Boyle

Das Taschenbuch „Grün ist die Hoffnung“ von T.C. Boyle ist dein perfekter Begleiter für unterwegs! Felix will möglichst schnell an möglichst viel Geld kommen. Also hat er die Idee, in den kalifornischen Bergen Hanf anzubauen. Gesagt, getan wird die Idee mit zwei Freunden von ihm in die Tat umgesetzt. Doch natürlich klappt nicht alles so, wie geplant: Ein neugieriger Nachbar, starke Regenfälle, Feuersbrünste und Katastrophen machen den Anbau zu einem schwierigen Unterfangen für die drei. Als dann auch noch ein Drogenbeauftragter ein Auge auf Felix wirft, scheint das Drama perfekt. Ein packender Roman auf 384 Seiten. 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.